aisne.com
PRÄSENTATION SCHLACHTEN REGIMENTER FRIEDHÖFE MONUMENTE DOKUMENTE AKTE
DIE FRANZÖSISCHE ARMEE AM CHEMIN DES DAMES

 
Seite Eins der Zeitung Miroir vom 03.06.1917

Ab September 1914 wird der Frontabschnitt Chemin des Dames von den Truppen der von General Franchet d'Esperey befehligten französischen 5. Armee angegriffen.

Nach dem Abzug der Briten Ende Oktober 1914 wird die Front am Chemin des Dames im Westen von der 6. Armee (bis Soissons) und im Osten (bis Reims) von der 5. Armee gehalten.

Diese zwei Armeen unter dem Kommando der Generale Mangin und Mazel sind an der Offensive vom 16. April 1917 beteiligt.

1914 hat die französische Armee aktive Truppen und Ersatztruppen. Die älteren Männer werden in die "Territoriale" (Landwehr) eingezogen.
Eine aktive Division zählt rund 16 000 Mann: 4 Regimenter zu je drei Bataillonen, 1 Reserveregiment mit 2 Bataillonen, 1 Artillerieregiment mit 9 Batterien.

ACHTUNG : Nur die Seiten der Regimenter mit einem Sternchen sind vollständig. Für die anderen Regimenter fehlen uns noch genaue Informationen zu der Rolle, die sie genau in den Schlachten am Chemin des Dames gespielt haben.


Sollten Sie über Informationen verfügen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
Mentions légales - CNIL - Crédits
Crédits photographiques
Aide espace contributeurs